Pressemitteilung 11 / 2016

21. April 2016

OFFIZIELLE TESTS IN BARCELONA
OSCAR TUNJO MIT NEUEM STRECKENREKORD

GP3-Series

Die sieben Teams der GP3 Series trafen sich am 20. und 21. April 2016 zu weiteren Test Tagen auf dem Catalunya Circuit bei Barcelona (E). 24 Fahrer waren eingeschrieben. Für Jenzer Motorsport fuhren Akash Nandy (MAS), Oscar Tunjo (COL) und Richard Gonda (SVK).

Das Wetter war am ersten Tag wolkig und eher kühl, bis am Nachmittag die Sonne zum Vorschein kam. Oscar war sehr motiviert und schaffte am ersten Morgen eine Zeit, welche zwei Zehntel schneller war, als die bisher schnellste Zeit eines GP3 Rennwagens auf dieser Strecke. Seine Zeit blieb den ganzen Tag über die schnellste. Seine Platzierungen: P1 am Morgen, P7 am Nachmittag.
Akash und Richard waren noch nie auf dieser Strecke gefahren und benötigten deshalb etwas Zeit, um sich auf die schwierige Strecke einzustellen. Akash erreichte P23 am Morgen und P17 am Nachmittag, Richard erreichte am Morgen P20 und am Nachmittag P18.

pm1611gp3 01 pm1611gp3 02

Am zweiten Tag war die Strecke am Vormittag sehr nass und der Regen hielt an. Unsere Fahrer fuhren trotzdem. Akash erreichte die 9. beste Zeit, Richard war 10. Oscar hatte einen Dreher, und erreichte insgesamt den 12. Platz. Am Nachmittag tocknete es langsam ab. Unsere Fahrer erreichten die folgenden Platzierungen: Oscar war 10., Richard 21. und Akash 23.

pm1611gp3 03 pm1611gp3 04

Damit sind die Vorsaison-Test Tage der GP3 Serie zu Ende. Das allererste Rennen der neuen Saison wird im Rahmenprogramm des Formel 1 Grand Prix vom 14./15. Mai 2016 ebenfalls in Barcelona (E) ausgetragen.

pm1611gp3 05 pm1611gp3 06

pm1611gp3 07

Lesen Sie mehr unter:
www.gp3series.com

 

 

 


 glauser  motorex  racingfuel  rigamainz